Dialekt schmeckt II – Beerenauslese

///Dialekt schmeckt II – Beerenauslese

Dialekt schmeckt II – Beerenauslese

Diese Beerenauslese ist eine rare und geschmacklich intensive Musikspezialität mit konzentrierter Dialektnote und oftmals kritischem Unterton. Ob nun jahrzehntelang gereift oder noch jung und stürmisch, der häufige Genuss von Dialektmusik kann zu einem anhaltenden Lauschzustand führen.

itunes

amazon

Artikelnummer: EB0042 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Interpret: Verschiedene
Titel: Dialekt schmeckt 2 -Beerenauslese
VÖ: 20. Juni 2014
Label: Eiffelbaum Records
LC: 24357
Kat.Nr: EB0042
EAN: 9120034630422

Beschreibung
Wir sprechen, denken und träumen im Dialekt. „Warum sollten wir dann nicht auch im Dialekt singen und Musik hören?“, fragen sich immer mehr Musiker und entscheiden sich vermehrt dafür, ihre Texte nicht auf Englisch oder Hochdeutsch, sondern im Dialekt zu singen. Mittlerweile folgen weit über 200 Musikgruppen im ganzen Land diesem Weg mit dem Ziel, authentische und verständliche Musik zu kredenzen, in der eine Zutat nicht fehlen darf, denn: Dialekt schmeckt.
Diese Beerenauslese ist eine rare und geschmacklich intensive Musikspezialität mit konzentrierter Dialektnote und oftmals kritischem Unterton. Ob nun jahrzehntelang gereift oder noch jung und stürmisch, der häufige Genuss von Dialektmusik kann zu einem anhaltenden Lauschzustand führen.

Tracklist
01. Philipp Griessler – Unser Sprach [3:24]
02. Xnund – Steh auf [3:01]
03. Markus Hackl – Glaubst ned [3:05]
04. Van Gurk – A Wochenend mit dir [4:45]
05. Die Chiller – Bergsteigerbua [3:32]
06. Hauk – Apflbam [3:56]
07. Rabouge – In Goatn [3:51]
08. Erwin R – Leb’n [3:32]
09. Lukascher – Mitgeh [3:18]
10. Amerling – Fia di und mi [4:04]
11. Schallers Kapelle – Du bist mei‘ Morgenstern [3:39]
12. Alex Karazman – „Bundeshymne“ [4:30]
13. ÖHA – Zum prallen Sonnenschein [2:30]
14. Eva Billisich und die derrische Kapelln – Zvü Gfüh [3:08]
15. Remasuri – Soi des jetzt ois gwesn sei [4:26]
16. Sigi Inlejnda – Do drin [3:20]
17. Fotzhobl – Zamgwischt [3:37]
18. Ribisls – Frei sei [4:23]

Artwork
Layout: Micka Messino