Die drei Austrorocker beweisen auf ihrem Debütalbum „Mittanocht“, dass Schwermetall nicht ganz so schwer und Hardrock nicht ganz so hart sein muss. Auf das Wesentliche reduziert, wird die Musik durch einfühlsame, meist positive Mundarttexte optimal ergänzt. Mit zahlreichen Gitarren–solos gespickt, ist das Liedgut der Ribisls durchaus auch für die ansonsten schwermetallfreien Ohren der Zuhörer zu empfehlen.